🇸🇬 Finanzen.Parkett auf Weltreise – Ab geht’s nach Singapur 🇸🇬

🇸🇬 Finanzen.Parkett auf Weltreise – Ab geht’s nach Singapur 🇸🇬

Einleitung

Herzlich Willkommen zurück auf unserem Blog finanzenparkett.de. Dieser Blogbeitrag wird dir präsentiert von Jannik und Gerrit. Unser Ziel ist es die Altersvorsorge und Aktienkultur in Deutschland aktiv zu fördern. Heute möchten wir dich aus Singapur begrüßen. 🙂  Das Land ist nicht nur ein schönes Reiseziel, sondern es gibt auch spannende Aktien aus Singapur.

Dieses Format stammt aus unserem gemeinsamen Podcast “Finanzen.Parkett”. Dort stellen wir dir mittlerweile wöchentlich ein neues Land vor. Wir werden dir wie immer das Land/ den Staat Singapur vorstellen und den dazugehörigen Primärindex. Anschließend werden wir etwas genauer auf Singapur allgemein eingehen und zum Schluss werden wir dir noch 5 spannende Aktien aus Singapur vorstellen. Nun wünschen wir dir viel Spaß bei unserer Reise durch Singapur!

Falls du diesen Beitrag anhören möchtest, können wir dir unsere Podcastshow “Finanzen.Parkett” vorstellen. Hier kommst du zur passenden Folge:

Eckdaten zu Singapur 🇸🇬

Hauptstadt: Singapur

Einwohnerzahl: 5,6 Millionen Einwohner

Bevölkerungsentwicklung: 0,5% p.a.

BIP/ Einwohner: 64.500 USD

BIP/ Total: 364 Mrd. USD

Staatsverschuldung in % des BIP: 147%

Buchempfehlung*

Hier ein paar schöne Fotos aus Singapur 🇸🇬

3 Fakten über Singapur 🇸🇬

1. Die Stadt der vielen Inseln

Was viele nicht wissen: Singapurs Landfläche umfasst 62 vorgelagerte Inseln, die die Hauptinsel umringen. Bei dieser Auswahl kommen auch Standurlauber voll auf ihre Kosten! 🙂

2. Singapur ist die grünste Stadt der Welt!

Fast die Hälfte der Landfläche besteht aus Grünfläche und viele Hochhäuser und Wolkenkratzer sind bepflanzt. Inmitten der Stadt befindet sich der “Botanische Garten”, ein UNESCO-Welterbe mit über 60.000 Pflanzen. Der Botanische Garten von Singapur ist 72 Hektar groß und zieht jährlich über 4,2 Millionen Besucher an.

3. Singapur als “Fine City” oder “Stadt der Bußgelder”

In der Stadt werden selbst vermeintlich “kleinere Verstöße” mit hohen Geldbußen verfolgt. Ebenfalls befinden sich überall Überwachungskameras. Aus diesem Grund ist die Stadt aber auch extrem sauber und gilt im Allgemeinen als sehr sicher.

Kostenlos 1.500 ETFs besparen bei Trade Republic*

Die singapurische Börse “Singapore Exchange” und der Leitindex “Straits Times Index”

Logo der Singapur Stock Exchange

Die singapurische Börse Wertpapierbörse “Singapore Exchange” ist aus der Fusionierung der “Stock Exchange of Singapore (SES)” und der “Singapore International Monetary Exchange (SIMEX)” am 01. Dezember 1999 entstanden. Der Leitindex der Börse bzw. des Landes ist der Straits Times Index.

Im Jahre 2000 ist die Singapore Exchange die erste selbst öffentlich gehandelte Börse im asiatisch-pazifischen Raum. Die Produkte der Börse wurden unter anderem durch eine Partnerschaft mit der “Chicago Board of Trade” im Jahre 2005 ergänzt, außerdem wurden 2007 5 % der Bombay Stock Exchange erworben.

Straits Times Index

Der Index umfasst die 30 größten Unternehmen an der Singapore Exchange. Die gelisteten Aktiengesellschaften bilden 60% der Marktkapitalisierung ab.

Die Aufnahme in den Index gibt vor, dass das Unternehmen finanziell handlungsfähig, eine hohe Liquidität aufweisen und an der Börse in Singapur gehandelt werden muss.

Wichtigstes Aufnahmekriterium ist aber die sogenannte Liquidität, also die Verfügbarkeit, der Aktien. Um die Mitglieder im Index festzustellen zu können, werden alle an der Börse notierten Aktiengesellschaften anhand ihres durchschnittlichen Handelsvolumens der letzten 6 Monate ermittelt. Anschließend werden die 30 hinsichtlich ihrer Liquidität und Marktkapitalisierung größten Unternehmen aus. Um die realwirtschaftlichen Bedingungen entsprechend abzubilden, findet eine Zuordnung nach den Industriesektoren statt. Dabei achtet die Börse darauf, dass keine Branche eine zu Starke Gewichtung hat. Zum Schluss wird den Unternehmen auf Grundlage des Streubesitzes ihr Gewicht in den Straits Times Index verliehen.

Der Straits Times Index wird nicht um Dividendenzahlungen bereinigt und auch Kapitalmaßnahmen wie Aktiensplits haben keinen verzerrenden Einfluss.
Eine Überprüfung der Zusammensetzung des STI erfolgt mindestens einmal im Jahr. Kommt es zur Ausgabe neuer Aktien oder zu Fusionen und Übernahmen, dann wird der Index überarbeitet.

Am 01. Januar 2009 (Finanzkrise) lag der “Straits Times Index” bei knapp 1.746 Punkten, am 27.11.2020 lag der Index bei 2.856 Punkten, das entspricht einen Wertzuwachs von 63% über die letzten 11 Jahre . Jährlich entwickelte sich der Index somit um ca. 5,7% im Durchschnitt, ein MSCI World ETF liegt bei 6% – 8% jährlich. Die Performance von dem Straits Times Index ist daher eher weniger stark. Unter der Berücksichtigung des Risikos würden wir eher zu einem Welt-ETF tendieren.

Derzeit gibt es gerade einmal einen Singapur-ETF und zwar den “MSCI Singapore Investable Market (IMI)”. Die Gesamtkostenquote (TER) des angebotenen ETFs ist derzeit bei 0,50% p.a..

  • Xtrackers MSCI Singapore UCITS ETF 1C
    (WKN: DBX0KG // ISIN: LU0659578842 // TER: 0,50%)

Da wir nach stundenlanger Recherche keine aussagekräftige Übersicht zu dem Straits Times Index gefunden haben, stellen wir euch an dieser Stelle den MSCI Singapore Investable Market vor.

Der MSCI Singapore Investable Market (IMI) Index bietet Zugang zu Unternehmen mit hoher, mittlerer und kleiner Marktkapitalisierung in Singapur.

Die 10 größten ETF-Bestandteile
Stand: 30.10.2020
Quelle: ETF Factsheet

Den größten Anteil mit 14,8% Gewichtung hat das Unternehmen DBS Group Holdings (Größte Bank Singapurs) gefolgt von Oversea-Chinese Banking mit 11,3% (ebenfalls eine Bank) und United Overseas Bank mit 9,0% (Bank), erst auf dem 4. Platz kommt ein Unternehmen namens Singapore Telecommunications (Telekommunikation) mit 6,7% Anteil im ETF.

ETF Sektorenaufteilung
Stand: 30.10.2020
Quelle: ETF Factsheet
  • Platz 1: Finanzwesen mit 37,8%
  • Platz 2: Immobilien mit 31,3%
  • Platz 3: Industrie mit 11,6%
  • Platz 4: Kommunikationsdienste mit 8,8%
  • Platz 5: Basiskonsumgüter mit 4,4%
Consorsbank-Depot eröffnen* Trader-Konto_728x90

Anrechenbare ausländische Quellensteuer – Singapur

Die Steuersätze für Singapur verteilen sich wie folgt: 0% auf Dividenden und 0% bzw. 15% auf Zinsen. (unter bestimmten Rahmenbedingungen)

Der nach DBA höchstens anrechenbare Quellensteuersatz beträgt 15% (Dividenden) bzw. 8% (Zinsen). 

Quelle: Bundeszentralamt für Steuern

5 spannende Aktien aus Singapur 🇸🇬

Im folgenden Abschnitt werden wir dir nun noch ein paar Aktien aus Singapur vorstellen, die auch für dein Portfolio interessant sein könnten.

Disclaimer: Wir betreiben hier keine Anlageberatung respektive Anlageempfehlung. Wir wollen hier keine Aktien/ ETFs oder anderen Finanzprodukte verkaufen. Für ein Investment sollte man sich immer eine eigene Meinung bilden!

1. Sea Limited

WKN: A2H5LX

ISIN: US81141R1005

Branche: Technologie

Gründungsjahr: 2009

Hauptsitz: Singapur

Marktkapitalisierung: 89 Mrd. €

Kurs: 182,55 USD

Dividende: 0

Mitarbeiter: 29.800

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Sea limited.

Sea LTD ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen aus Singapur. Das Unternehmen ist in den Bereichen B2B und B2C tätig. Die drei Kerngeschäfte von Sea LTD sind digitale Unterhaltung, E-Commerce und Finanzdienstleistungen. Diese drei Kernbereiche sind unter den Produktnamen: Garena, Shopee und SeaMoney bekannt. Garena ist ein weltweit führender Entwickler und Publisher von Online-Spielen. Shopee ist die größte überregionale E-Commerce-Plattform in Südostasien und Taiwan. SeaMoney ist ein führender Anbieter digitaler Zahlungs- und Finanzdienstleistungen in Südostasien.

Die Marken von Sea LTD // Quelle: Sea

Hier noch ein paar finanzielle Highlights von Sea LTD:

Quelle: Sea LTD Anual Report 2019
Kostenloses comdirect-Depot*

2. Ascendas REIT

WKN: 157700

ISIN: SG1M77906915

Branche: Immobilien

Gründungsjahr: 2002

Hauptsitz: Singapur

Marktkapitalisierung: 7,3 Mrd.€

Kurs: 1,89€

Dividende: 0,09€

Mitarbeiter: 750

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Ascendas.

Ascendas ist Singapurs erster und größter REIT im Bereich der Büro- und Industrie-Immobilien. Das Unternehmen ist hier in 5 verschiedenen Bereichen tätig:

  1. Suburbane Bürogebäude
  2. Spezialisierte Industrie und Rechenzentren
  3. Leichtindustrie
  4. Groß- und Einzelhandel
  5. Logistikzentren

Hier noch ein paar finanzielle Highlights von Ascendas:

Quelle: Ascendas Anual Report 2019
Angebot 3

3. Venture Corporation

WKN: 890753

ISIN: SG0531000230

Branche: Industrie

Gründungsjahr: 1984

Hauptsitz: Singapur

Marktkapitalisierung: 3,5 Mrd.€

Kurs: 11,90€

Dividende: 0,44€

Mitarbeiter: 12.000

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Venture Corp.

Venture Corp. ist ein weltweiter Technologie-Dienstleister. Das Unternehmen bietet stellt Technologieprodukte her und stellt Technologielösungen zur Verfügung. Das Unternehmen verfügt über Know-How in den folgenden Bereichen:

  • Druck und Bildverarbeitung
  • Netzwerk- und Kommunikationsgeräte
  • Handscanner
  • fortschrittliche Speichersysteme und Speichergeräte
  • Geräte für die Finanzindustirie
  • Test- und Messgeräte
  • Medizin- und Gesundheitsgeräte

Hier noch ein paar finanzielle Highlights von Venture Corp. :

Quelle: Anual Report 2019 Venture Corp

4. Soup Restaurant Group

WKN: A0MSK6

ISIN: SG1U97935860

Branche: Gastronomie

Gründungsjahr: 1991

Hauptsitz: Singapur

Marktkapitalisierung: 16 Mio.€

Kurs: 0,046€

Dividende: 0,0012€

Mitarbeiter:

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Soup Restaurant Group.

Die Soup Restaurant Group war einst ein einziges Restaurant, welches Gemüsesuppen und andere heimische Gerichte selbstgekocht und für günstige Preise verkauft hat. Mittlerweile ist Soup Restaurant stark gewachsen. Das Unternehmen ist nun in der Systemgastronomie tätig und betreibt mittlerweile 19 Restaurants in Singapur, Malaysia und Indonesien. Das Unternehmen betreibt neben den Restaurants auch noch Coffee Shops und Teehäuser in Singapur.

Hier ein paar finanzielle Highlights von Soup Restaurant Group:

Quelle: Soup Restaurant Group
Hier das Girokonto von Vivid eröffnen!*

5. Wilmar International

WKN: A0KEWL

ISIN: SG1T56930848

Branche: Lebensmittel und Landwirtschaft

Gründungsjahr: 1991

Hauptsitz: Singapur

Marktkapitalisierung: 17,2 Mrd.€

Kurs: 2,70€

Dividende: 0,18€

Mitarbeiter: 90.000

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Wilmar International.

Wilmar International ist ein Unternehmen aus der Agrarindustrie. Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens gehört unter anderem der Anbau von Ölpalmen (Palmöl z.B. in Nutella), das Zerkleinern von verschiedenen Ölsaaten, das Raffinieren von Speiseölen, das Mahlen und die Raffinierung von Zucker, das Herstellen diverser Konsumgüter, Spezialfetten, Biodiesel und Düngemitteln, ebenso das Mahlen von Reis und Mehl

Die Segmente von Wilmar International lassen sich wie folgt aufteilen:

  • Tropische Öle – (Plantagen, Herstellung & Vermarktung)
  • Ölsaaten & Getreide – (Herstellung und Konsumgüter)
  • Zucker – (Vermarktung, Raffination, Müllerei – Gewinnung von Mehl in der Mühle und Konsumgüter)
  • Handel mit Einzeldünger (Kali-, Phosphat- und Stickstoff- sowie Spurenelementprodukten)
  • Herstellung von Verbunddünger (Stickstoff-, Phosphor- und Kalium-(NPK)-Verbunddünger)
  • Verarbeitung und Vermarktung/Vertrieb von Ölsaatenprodukten (Soja-, Raps-, Sonnenblumen-, Erdnuss-öl und -mehl uvm.)
Kennzahlenübersicht
Quelle: Annual Report 2019 – Wilmar International
Vertikales Geschäftsmodell Wilmar International
Quelle: Annual Report 2019 – Wilmar International
Segmente Wilmar International
Quelle: Annual Report 2019 – Wilmar International
Consorsbank-Depot eröffnen* Trader-Konto_728x90

Fazit

Vielen Dank, dass du unseren Blogartikel “Finanzen.Parkett auf Weltreise – Ab geht’s nach Singapur” bis zum Ende gelesen hast. Wir hoffen nun, dass wir dir einige spannende Aktien aus Singapur vorstellen konnten. Es lohnt sich daher auch mal einen tieferen Blick auf die Aktien aus Singapur zu werfen. 🙂

Wir werden unsere Weltreise im nächsten Podcast/Blogbeitrag fortsetzen und zwar geht es für uns dann nach Russland.

Folge uns gerne auf Social Media:

Disclaimer: Wir betreiben hier keine Anlageberatung respektive Anlageempfehlung. Wir wollen hier keine Aktien/ ETFs oder anderen Finanzprodukte verkaufen. Für ein Investment sollte man sich immer eine eigene Meinung bilden!

Schreibe einen Kommentar