5 erfolgreiche Dividendentitel! 🤑

5 erfolgreiche Dividendentitel! 🤑

Einleitung

Herzlich willkommen auf unserem Blog fianzenparkett.de 🙂 Heute wollen wir dir 5 Aktien mit einer hohen Dividende vorstellen. Wir wollen dir natürlich keine Aktien vorstellen, die ihre Dividende bereits morgen wieder kürzen müssen, weil mehr Dividende ausgeschüttet wird als letztendlich Gewinn erwirtschaftet wird. Wir werden euch Dividenden Aktien mit einer Ausschüttungsquote (Wie viel Prozent vom Freecashflow wird ausgeschüttet) von maximal 85% vorstellen. Eine zu hohe Ausschüttungsquote bremst langfristig die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens, da kein Geld mehr für Investitionen übrig bleibt. Daher kann man hier dann auch nicht von einer nachhaltigen Dividendenpolitik sprechen. Nun werden wir dir 5 Aktien vorstellen, die unserer Meinung nach gut geeignet sind für die Dividendenstrategie mit einem Anlagehorizont mindestens 10 Jahren.

Falls du diesen Artikel lieber anhören möchtest, dann schau doch mal bei unserem Podcast Finanzen.Parkett vorbei. Hier kommst du zur passenden Folge:

Podcast…

5 Aktien mit hoher Dividende

Im folgenden Abschnitt werden wir dir 5 spannende Aktien vorstellen, die unserer Meinung nach perfekt für die Dividendenstrategie geeignet sind. Nun wünschen wir dir viel Spaß 🙂

1. Allianz SE

WKN: 840400

ISIN: DE0008404005

Branche: Versicherung

Gründungsjahr: 1890

Hauptsitz: München, Deutschland

Marktkapitalisierung: 82,50 Mrd.€

Kurs: 199,40€

Dividende: 9,60€ (2020)

Mitarbeiter: 147.000

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Allianz.

Die Allianz SE ist der weltgrößte Versicherer mit einer Unternehmensgeschichte, die bereits im Jahr 1890 begann. Das Unternehmen hat damit zwei Weltkriege und etliche Krisen hinter sich gelassen. Heutzutage verfügt Allianz über einen Kundenstamm von mehr als 100 Mio. Kunden in 70 Ländern. Die Allianz ist vorwiegend in den folgenden Bereichen tätig:

  • Schadens- und Unfallversicherung
  • Lebens- und Krankenversicherung
  • Asset Management

Die Produkte der Allianz verfügen meistens über eine sehr lange Vertragslaufzeit und liefern daher nachhaltige und kalkulierbare Cashflows. Der Asset Management Bereich der Allianz vewaltete im Jahr 2019 bereits Kundengelder in Höhe von 1,6 Billionen Euro. Durch die Gebührenstruktur der Allianz kommen bei diesem Geschäftsbereich ebenfalls enorme Cashflows zusammen. Die Allianz produzierte im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von stolzen 142 Mrd.€.

Hier ein Überblick über die finanziellen Kennzahlen der Allianz:

Quelle: Allianz Fact Sheet

2. Verizon Communications

WKN: 868402

ISIN: US92343V1044

Branche: Telekommunikation

Gründungsjahr: 2000

Hauptsitz: New York City, New York

Marktkapitalisierung: 200 Mrd. €

Kurs: 48,59 €

Dividende: 2,03 €

Mitarbeiter: 135.000

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Verizon Communications.

Verizon Communications ist ein weltweit führender US-amerikanisches Telekommunikationskonzern mit folgenden Geschäftssegmenten:

  • Mobilfunk
  • Internet
  • Festnetz

Verizon gehört neben AT&T zu den größten amerikanischen Mobilfunkanbieter, mit etwa 100 Mio. Kunden auf dem heimischen Mobilfunkmarkt.
Zu den Kunden zählen die Privat-und Geschäftskunden, die das Angebot mobiler Kommunikationsprodukte und Datendienste nutzen. Parallel dazu vertreibt das Unternehmen auch die entsprechenden Geräte wie zum Beispiel Headsets, Akkus, Schutzhüllen für Handys und noch vieles mehr.

Des Weiteren vertreibt der Konzern auch Smartphones, Tablets, Modems und Netbooks der gängigen Marken (Samsung, Apple usw.).

Verizon bedient zudem auch noch den Festnetzmarkt, d.h. es werden hier Telekommunikationsleistungen angeboten (Internetzugänge, Ausstrahlung von Fernsehkanälen, Telefonie über das Festnetz, Streaming von Daten).

Der Nettoumsatz von Verizon teilt sich wie folgt auf:

  • Mobile Dienste – 83,6%
  • Feste Dienste – 16,4%
Verizon – Dividendenentwicklung 2019 – 2020
Quelle: Verizon Dividend History
Verizon – Dividendenentwicklung 2017 – 2018
Quelle: Verizon Dividend History
Verizon – Dividendenentwicklung 2016
Quelle: Verizon Dividend History

3. Walgreens Boots Alliance

WKN: A12HJF

ISIN: US9314271084

Branche: Einzelhandel (Drogerie)

Gründungsjahr: 2014

Hauptsitz: Deerfield, Illinois

Marktkapitalisierung: 27,7 Mrd. €

Kurs: 32,80 €

Dividende: 1,51 €

Mitarbeiter: 331.000

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Walgreens Boots Alliance.

Walgreens Boots Alliance ist ein international tätiger Konzern aus dem Einzelhandel im Bereich der Drogeriebranche. In den USA besitzt das Unternehmen mehr als 20.000 Filialen und gehört somit zu den dortigen Marktführern. Walgreens Apotheken verkaufen verschreibungspflichtige sowie rezeptfreie Arzneimittel, aber auch Kosmetikartikel, Hygieneartikel, Lebensmittel & Getränke und allgemeine Haushaltswaren. Die Medikamente lassen sich direkt im Geschäft, über das Telefon, das Internet oder auf dem Postweg erwerben.

Außerdem betreibt Walgreens noch Impfstellen, Spezialapotheken und Versandzentren.

Historisches Firmenlogo
Quelle: Wikipedia

Umsatzerlöse von Walgreens nach jeweiligen Aktivitäten:

  • Einzelhandel – 83,4%
    Hierbei handelt es sich um den Verkauf von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten sowie Kosmetikprodukte. In den USA werden 90,1% und international 9,9% umgesetzt.
  • Großhandel – 15,9%
    Hierunter fallen über 400 Zentren mit mehr als 240.000 Drogeriemärkten, Krankenhäusern, Gesundheitszentren und Ärzten

Geographische Umsatzverteilung von Walgreens:

  • USA – 76,4%
  • Europa – 12,4%
  • Großbritannien – 9,3%
  • Rest – 1,9%
Walgreens – Dividendenentwicklung 2020
Quelle: Walgreens Stock Information
Walgreens – Dividendenentwicklung 2019
Quelle: Walgreens Stock Information
Walgreens – Dividendenentwicklung 2018
Quelle: Walgreens Stock Information
Walgreens – Dividendenentwicklung 2017
Quelle: Walgreens Stock Information

4. Vonovia SE

WKN: A1ML7J

ISIN: DE000A1ML7J1

Branche: Immobilien

Gründungsjahr: 2001

Hauptsitz: Bochum, Deutschland

Marktkapitalisierung: 33 Mrd. €

Kurs: 58,12 €

Dividende: 1,69 €

Mitarbeiter: 10.354

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Vonovia SE.

Die Vonovia SE ist Deutschlands größter Vermieter von Wohnungen mit einem Portfolio von 415.000 Wohnungen und 74.000 verwalteten Wohnungen in Europa. Der Portfoliowert dieser Immobilien beläuft sich auf ca. 56 Mrd.€. Das Geschäftsmodell der Vonovia konzentriert sich auf auf die Vermietung von gutem, zeitgerechtem und vor allem bezahlbarem Wohnraum. Des Weiteren auf die Entwicklung und dem Bau neuer Wohnungen für den Eigenbestand und für den Verkauf, sowie auf dem Angebot wohnungsnaher Dienstleistungen.

Falls du weitere Details zu Vonovia möchtest und eine gründliche Analyse der Finanzkennzahlen, dann schau doch mal gerne bei unserem Podcast Finanzen.Parkett vorbei. Hier kommst du zur passenden Folge:

Hier noch ein paar finanzielle Highlights von Vonovia:

Quelle: Vonovia Fact Sheet

5. Sanofi

WKN: 920657

ISIN: FR0000120578

Branche: Pharmazeutik

Gründungsjahr: 2004

Hauptsitz: Paris, Frankreich

Marktkapitalisierung: 99 Mrd. €

Kurs: 78,78 €

Dividende: 3,21 €

Mitarbeiter: 100.409

Hier gehts zur Investor-Relations Seite von Sanofi.

Das Unternehmen Sanofi ist international tätig und gehört zu den größten Pharmakonzernen der Welt. Sanofi entstand 2004 aus einer Fusionierung von Sanofi-Synthelabo und Aventis. Es ist in über 100 Ländern durch verschiedene Tochtergesellschaften tätig. Bei der Entwicklung neuer Medikamente hat sich das Unternehmennunter anderem auf folgende Bereiche spezialisiert:

  • Thrombose
  • Onkologie
  • Impfstoffe
  • Diabetes
  • Stoffwechsel
  • Herz-Kreislauf
  • Innere Medizin

2011 hat Sanofi das US-Biotechunternehmen “Genzyme” übernommen und somit sein Portfolio um Enzymmedikation erweitern können. Neben vielen anderen Pharmaunternehmen forscht und entwickelt auch Sanofi in Zusammenarbeit mit GSK (Glaxo-Smith-Kline) an einem Impfstoff für respektive gegen das Corona-Virus. Doch der Corona-Impfstoff verzögert sich noch, da es in Tests eine unzureichende Immunreaktion bei älteren Erwachsenen gegeben hat.

Dividendenentwicklung von Sanofi
Quelle: IR – Sanofi
Aktionärsstruktur von Sanofi (Stand: 30.06.2020)
Quelle: IR-Sanofi

Fazit

Wir hoffen nun, dass wir dir ein paar spannende ETFs vorstellen konnten, die zukünftig eine tolle Rendite mit sich bringen können. Was viele Anleger nicht wissen, es gibt unendlich viele Branchen, Länder, Schwerpunkte, Strategien (wie die Anlage in Rohstoff-ETFs, Immobilien ETFs, Nachhaltigkeits-ETFs), die besser performen können, als ein MSCI World oder MSCI Emerging Markets. Ein MSCI World in Kombination mit einem MSCI Emerging Markets ist unserer Meinung nach nicht verkehrt, aber um auch mittels ETFs eine Überrendite zu bekommen, kann eine Spezialisierung sinnvoll sein. Daher hoffen wir, dass wir dir ein paar Inspirationen für weitere mögliche ETFs liefern konnten, die in der Zukunft besser abschneiden als die “Standard-ETFs”.

Vielen Dank, dass du diesen Artikel bis zum Ende gelesen hast. 🙂

Wir können dir die folgenden Unternehmensvorstellungen und Analysen empfehlen:

Außerdem würden wir uns freuen, wenn du mal in unseren gemeinsamen Podcast “Finanzen.Parkett” reinhörst. 🙂


Bis zum nächsten Mal!

Jannik der Finanzenfuchs

Gerrit der Parkett.Hirsch

Disclaimer: Wir betreiben hier keine Anlageberatung. Wir wollen hier keine Aktien oder anderen Finanzprodukte verkaufen. Für ein Investment muss man sich immer eine eigene Meinung bilden!

@finanzenfuchs

@user4539097035825 antworten ##dividende##aktien##börse##geld##cashflow##fy

♬ Send Me An Angel – Real Life

Schreibe einen Kommentar