Dividenden Report April 2021 – Jannik

Dividenden Report April 2021 – Jannik

Einleitung

Ich begrüße Dich ganz herzlich zurück auf unserem Blog finanzenparkett.de! Heute möchte ich Dir wie jeden Monat über meine Dividenden berichten. Neben saftigen Dividenden gab es in diesem Monat auch erneut Kursgewinne in meinem Depot. Man hat aber gemerkt, dass sich vor allem zum Ende des Monats die Börsenrally abgeschwächt hat.

In meinen Augen hat der Abbruch der Börsenrally mehrere Gründe. Einerseits verursacht der neue US-Präsident Joe Biden mit seiner Politik für eine wechselhafte Stimmung. Zuletzt zog er höhere Steuern für Kapitalerträge in Betracht. Außerdem möchte er den Mindestlohn unverhältnismäßig stark erhöhen, was ebenfalls die Stimmung an den Börsen gedrückt hat. Der Kryptomarkt befindet sich aktuell ebenfalls in einem Auf und Ab! Meiner Meinung nach ist das wie bei der letzten Kryptorally das Zeichen, dass der Hype langsam den Zenit verlässt.

Trotzdem bin ich aktuell wieder in Goldgräber Stimmung, was den Kryptomarkt angeht. Ich möchte langfristig auch dort in interessante Projekte investieren. Aktuell interessiere ich mich neben Bitcoin auch für Ethereum (ETH) und das Helium-Netzwerk (HNT). In ETH werde ich langfristig über einen Sparplan investieren.

Bison-App für IOS und Android(*)

In das Helium Netzwerk werde ich über einen Investment in einen Hotspot Miner investieren (aktuell ausverkauft). Das Helium Netzwerk führt einen neuen Algorithmus zur Validierung von Transaktionen ein. Mit einem Algorithmus der Proof-of-Coverage unterstützt werden die Transaktionen validiert.

Das Ziel des Helium Netzwerks ist es ein IOT Netzwerk aufzubauen, indem die Nutzer (IOT Geräte jeglicher Art: Kühlschrank, E-Scooter, Autos usw.) dem Provider (Helium Hotspot (Miner)) des Netzwerks eine kleine Gebühr in Form von Data Credits. Damit man Data Credits erhält muss zuerst Helium verbrannt werden und in Data Credit umgewandelt werden. Der Provider erhält die Data Credits und wandelt diese wieder in Helium um. Insgesamt ist das Helium Netzwerk bei starker Nutzung (viele IOT Geräte) langfristig stark deflationär. Unternehmen wie Salesforce, die MunichRE oder lime (E-Scooter) sind bereits eine Partnerschaft mit dem Netzwerk eingegangen. Aus den genannten Gründen werde ich in dieses Netzwerk investieren, da hier wirklich eine profitable Geschäftsidee dahinter steckt. Weitere Informationen lassen sich auch auf der Helium Webseite nachlesen. Nun aber wieder zurück zur Börse 🙂 Das wichtigste ist immer noch die Dividende 😀

Was ist diesen Monat passiert?

In diesem Monat habe ich keine weiteren Einzelkäufe getätigt. Deswegen habe ich lediglich über meine Sparpläne weitere Aktien Anteile erworben. Trotzdem habe ich diesen Monat eine sehr spannende Aktie kennengelernt. Ich habe mit Simon vom Blog dividendeneule.de eine Aktienanalyse zur Hochtief ausgearbeitet. Die Aktie ist aktuell sehr günstig zu haben in meinen Augen und deswegen überlege ich mir eine kleine Position davon in meinem Depot aufzubauen. Hier die Podcast-Folge zur Hochtief:

Im April habe ich von folgenden Unternehmen eine Dividende erhalten:

  • Nike
  • Vanguard FTSE All World High Dividend Yield ETF
  • Cisco
  • Bayer
  • LTC Properties

Wie viel Dividende gab es nun im April?

So nun habe ich dich lange genug auf die Folter gespannt. Wie viel Dividende habe ich nun im April letztendlich erhalten? Hier eine Übersicht:

Das ergibt eine Summe von insgesamt 59,98€ für den April. Im Vorjahr (2020) habe ich im April eine Dividende von 24,04€ erhalten. Hier eine graphische Übersicht über die Dividendenentwicklung:

Im Vergleich zum Vorjahr sieht diese Dividenden-Entwicklung doch schonmal sehr gut aus! Ich habe dieses Depot im April 2019 bei der Comdirect eröffnet und habe dann auch direkt mit dem Investieren begonnen.

Kostenloses comdirect-Depot*

Im Jahr 2019 habe ich eine Dividende von insgesamt 36,27€ erhalten. Im Jahr 2020 habe eine Dividende von 335,44€ erreicht. Im Jahr 2021 habe ich bis dato eine Dividende von 155,64€ erwirtschaften können. Auf diese Entwicklung bin ich persönlich sehr stolz und es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Neben meinen Dividenden verfüge ich noch über weitere passive Einnahmequellen. Auf alle meine Einnahmequellen gehe ich in unserem Podcast ein 🙂

Für weitere Informationen kannst du auch gerne auf unserem Podcastkanal “Finanzen.Parkett” vorbeischauen. Wenn du dich für meine kompletten passiven Einnahmen aus dem Dezember 2020 interessierst, dann kann ich dir nur diese Podcast folge empfehlen:

Podcast kommt demnächst

Folge uns gerne auf Social Media:

Schreibe einen Kommentar