Dividenden Report Januar 2021 – Finanzenfuchs

Dividenden Report Januar 2021 – Finanzenfuchs

Einleitung

Wow was für ein Monat. Mein Vermögen ist im Januar so stark gewachsen, wie in noch keinem Monat davor! Grund dafür war sowohl die Börse, aber auch der Bitcoin. Neben Kursgewinnen und Bitcoin gab es wie jeden Monat natürlich auch noch ein paar Dividenden Ausschüttungen 🙂 Ich würde sagen den größten Anteil beim Vermögenszuwachs hat Bitcoin im Januar verursacht. Aber auch in meinem Depot hat sich einiges getan. Im Januar hat auch die erste Aktie in meinem Studenten-Depot bei der comdirect die 100% Rendite erreicht 🙂 Ich bin nun kurz vor den 200% Hier ein wie sich die Position entwickelt hat:

Aktuelle Entwicklung meines Investments in MGI

Das Unternehmen Media and Games Invest sitzt aktuell noch auf Malta und ist tätig im Bereich Gaming und digitale Werbung. Das Geschäftsmodell von Media and Games basiert auf M&A (Fusionen, Unternehmenskäufe und -verkäufe) in den beiden genannten Bereichen.

Kostenlos 1.000 Aktien besparen bei Trade Republic*

Falls du mehr erfahren möchtest über Media and Games Invest kannst du gerne auch die passende Folge bei unserem Podcast Finanzen.Parkett anhören:

Disclaimer: Wir betreiben hier keine Anlageberatung. Wir wollen hier keine Aktien oder anderen Finanzprodukte verkaufen. Für ein Investment muss man sich immer eine eigene Meinung bilden!

Hier kommst du zum passenden Blog Artikel: Media and Games Invest Vorstellung und Analyse

Was ist diesen Monat sonst noch passiert in meinem Depot?

Neben meinen Sparplänen habe ich in diesem Monat auch noch einen neuen Einzelkauf getätigt. Ich habe mir eine neue Aktie im Bereich IT-Security ins Depot gelegt. Die Cyan AG ist ein deutsches IT-Security Unternehmen, dass in aktuell drei Geschäftssegmenten tätig ist:

  1. Clean Pipe DNS (Software gegen DDOS Attacken)
  2. OnNet Security (Netzwerksicherheit in Unternehmen)
  3. Endpoint ( Endnutzer-Schutz durch Apps)

Für weitere Informationen über die Cyan AG kann ich dir die Podcast Folge 113 empfehlen oder folgenden Artikel: 6 Aktien, die sich 2021 verdoppeln könnten.

Neben netten Kursgewinnen im Januar gab es auch noch von den folgenden Unternehmen eine Dividenden Ausschüttung:

  • Altria Group
  • Cisco Systems
  • LTC Properties

Wie viel Dividenden gab es nun im Januar?

So nun habe ich dich lange genug auf die Folter gespannt. Wie viel Dividende habe ich nun im Januar letztendlich erhalten? Hier eine Übersicht:

Dividenden aus dem Januar 2021

Das ergibt eine Summe von insgesamt 18,73€ für den Januar. Hier eine graphische Übersicht über die Dividendenentwicklung:

Dividendenentwicklung auf Monatssicht

Im Vergleich zum Vorjahr sieht diese Dividenden-Entwicklung doch schonmal sehr gut aus! Ich habe dieses Depot im April 2019 bei der Comdirect eröffnet und habe dann auch direkt mit dem Investieren begonnen.

Kostenloses comdirect-Depot*

Im Jahr 2019 habe ich eine Dividende von insgesamt 36,27€ erhalten. Im Jahr 2020 habe eine Dividende von 335,44€ erreicht. Im Jahr 2021 habe ich bis dato eine Dividende von 18,73€ erwirtschaften können. Auf diese Entwicklung bin ich persönlich sehr stolz und es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Neben meinen Dividenden verfüge ich noch über weitere passive Einnahmequellen. Auf alle meine Einnahmequellen gehe ich in unserem Podcast ein 🙂

Für weitere Informationen kannst du auch gerne auf unserem Podcastkanal “Finanzen.Parkett” vorbeischauen. Wenn du dich für meine kompletten passiven Einnahmen aus dem Dezember 2020 interessierst, dann kann ich dir nur diese Podcast folge empfehlen:

Podcast

Social Media von Jannik (Finanzenfuchs):

Social Media von Gerrit (Parkett.Hirsch):

Schreibe einen Kommentar