Dividenden Report im Mai 2020 – Finanzenfuchs

Dividenden Report im Mai 2020 – Finanzenfuchs

Einleitung

Im Mai hat sich mein Depot weiter von dem Corona Crash aus dem März erholt. Die Erholung in meinem Depot hat sich folglich fortgesetzt. Im Mai gab es wie auch im April noch einige Berichte aus dem 1. Quartal von zahlreichen Unternehmen. Ich habe bereits mehrer solche Dividenden Reports verfasst. Hier eine Auflistung der letzten Dividenden Reports:

Im Mai war die Stimmung an der Börse im Vergleich zu den letzten beiden Monaten deutlich besser und die Kurse der bekannten Indizes (DAX, Dow Jones, Nasdaq100 etc.) sind an einem Tag sogar mal um über 6% gestiegen. Ob diese Erholung der Börsen im April und Mai nachhaltig ist, halte ich persönlich für sehr fragwürdig.

Es ist immer noch nicht bekannt, welche Auswikungen die Lockdowns in den meisten Ländern mit sich gebracht haben. Zusätzlich haben die Verschuldungen und Arbeitslosenzahlen in vielen Ländern der Welt neue Hochs erreicht. Vor allem die Nachrichten aus den USA beunruhigen mich in letzter Zeit immer mehr. Mein Depot stand im April etwa bei Plus Minus Null und im Mai habe ich nun wieder zwei prozent Plus eingefahren. Neben der Erholung meiner Aktien und meines ETFs gab es diesen Monat einen neuen Rekordmonat bei den Dividenden. Im Mai haben in meinem Depot 4 Unternehmen eine Dividende ausgeschüttet. Ich hatte anfangs des Monats angenommen, das ich von folgenden Unternehmen eine Dividende erhalte:

Dividendenzahler im Mai: Bayer, P&G, SAP, Daimler und LTC Properties
Unternehmen aus meinem Depot, die im Mai eine Dividende bezahlen

Dieses Bild stammt von meiner Instagram-Seite Finanzenfuchs

Gerechnet hatte ich mit folgenden Werten:

  • Bayer (WKN: BAY001)
  • Procter and Gamble (WKN: 852062)
  • SAP (WKN: 716460)
  • Daimler (WKN: 710000)
  • LTC Properties (WKN: 884625)

Was gab es an Dividende?

Am Ende habe ich von Bayer, Procter and Gamble, SAP und LTC Properties eine Dividende erhalten. Irgendwie hatte ich anfangs des Monats nicht mitbekommen, dass Daimler sein Hauptversammlung auf den Juli verschoben hat. Ich hatte einfach aus Routine in meine Dividendenhistorie von Daimler geschaut und gesehen, dass ich letztes Jahr im Mai von Daimler eine Dividende erhalten habe. Aber egal, dann kommt die Dividende halt erst im Juli 😀

Als erstes gab es diesen Monat am 04.05 eine Dividende von Bayer. Darauf folgte dann Procter and Gamble am 15.05, dann kam SAP am 24.05 und am 30.05 habe ich dann noch eine Dividende von LTC Properties erhalten. Wie viel Dividende habe ich nun letzendlich erhalten im Mai? Hier eine Übersicht:

Das ergibt eine Summe von 56,83€ im Mai. Hier eine graphische Übersicht der Dividendenentwicklung:

Dividendenentwicklung auf Jahressicht

Vergleich der Entwicklung

Man kann aus der Graphik erkennen, dass sich die Dividende sowohl zum Vorjahr als auch Vorquartal und Vormonat stark erhöht hat. Zum Vormonat ergibt sich eine Erhöhung von 236% (24,04€ –> 56,83€). Im Vergleich zum Februar im Vorquartal ergibt sich eine Steigerung von 957% (5,94€ –> 56,83€), also fast eine Verzehnfachung. Zum Vorjahr 2019 im Mai ergibt sich eine Steigerung von 1633% (3,48€ –> 56,83€), also eine Versechszehnfachung (16x).

Im Vergleich zum Vorjahr sieht diese Dividenden-Entwicklung doch schonmal sehr gut aus! Ich habe dieses Depot im April 2019 bei der Comdirect eröffnet und habe dann auch direkt mit dem Investieren begonnen. Im Jahr 2019 habe ich eine Dividende von insgesamt 36,27€ erhalten. Im Jahr 2020 bin ich bis jetzt bei einer Dividende von 183,54€. Auf diese Entwicklung bin ich persönlich sehr stolz und es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Neben meinen Dividenden verfüge ich noch über weitere passive Einnahmequellen. Wenn du dich für meine kompletten passiven Einnahmen aus dem Juli 2020 interessierst, dann kann ich dir nur diese Podcast folge empfehlen:

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar